Wir feierten
180 Jahre

Die vom Musikverein St. Pölten im Schuljahr 1837/38 unter Anton Scherer gegründete Musikschule feierte im Schuljahr 2017/2018 ihr 180-jähriges Bestehen und ist somit die älteste Musikschule Österreichs mit kontinuierlichem Unterrichtsbetrieb.

0
+
Schülerinnen und Schüler
0
+
Lehrerinnen und Lehrer
Die kommenden
Termine und Konzerte
Festwochenkonzert des Blasorchesters

Do 13. Juni 2019 / 17 Uhr / Herrenplatz

Jazzfestival im Sparkassenpark mit der BigBand der Musik- und Kunstschule und der Militärmusik Niederösterreich

Fr 14. Juni 2019 / 18 Uhr / Sparkassenpark

InterReg-Projekt mit der Partnerstadt Brünn / Tschechien
„Junge Meister grenzenlos“

Do 20. bis So 23. Juni 2019 / St. Pölten

Do 20. Juni:

18 Uhr Konzert der Big Band der Musikschule
Seit 6 Jahren gibt es dieses Projekt in der Musikschule St. Pölten: Ein Jazz/Popularmusikensemble.
Mit dem Ziel, Schüler und Schülerinnen eine „Real-Performance“ zu ermöglichen.
Das Ergebnis ist eine Band, die mit allen musikalischen Handwerklichkeiten ausgestattet ist.
Ein wunderbar innovatives Ensemble, das ein herzeigbares Programm einstudiert hat… und nach „oben“ noch ausbaufähig sein will.
Sei es in der Besetzung, oder in der Programmvielfalt. Die Band hat Zukunft… und das meint auch der Leader Karl Takats, der für die richtigen Töne vom Dirigentenpult aus sorgt.

19 Uhr Konzert der Talenteabteilung der Streichinstrumente
Virtuose Violin- und Violaliteratur steht am am Programm der Talenteklasse von Mag. Alexandra Rappitsch. Am Klavier begleitet von Isabel Ettenauer präsentieren die jungen Talente Werke von Vivaldi bis Sarasate. Als Verbeugung vor unseren tschechischen Nachbarn werden auch Stücke von Bohuslav Martinu und Antonin Dvorak zum Vortrag kommen.

Fr 21. Juni:

19 Uhr Serenadenkonzert des Blasorchesters der Musikschule
Die Blasmusik der Musikschule St. Pölten veranstaltet ein Serenadenkonzert im Südpark. Vor der Kulisse der Musikschule wird das Orchester Traditionsmärsche, Polkas aus Böhmen und Mähren, Operettenmelodien sowie moderne Klänge zum Besten geben. Außerdem werden bei diesem Konzert einige Solisten an der Trompete, Horn, und Tuba ihr Können unter Beweis stellen. Mit diesem Konzert soll eine alte Tradition, die schon unter Kapellmeister Peter Zeipelt begonnen hat, fortgesetzt werden.

21:30 Uhr Barockfestival St. Pölten: Midsummer Night. Ein Barockfest unter Sternen mit vielen musikalischen Überraschungen.

Sa 22. Juni:

20 Uhr Ballett OPEN AIR

So 23. Juni:

10:30 Uhr Popularmusikalische Matinee

stadler
Mag. Matthias Stadler
Bürgermeister St. Pölten

Die Musik- und Kunstschule ist ein wichtiger Mosaikstein im Bildungsangebot der niederösterreichischen Landeshauptstadt. In 180 Jahren gab es natürlich eine ganze Reihe von besonderen Konzerten. Eine Veranstaltung mit derart hoher Beteiligung St. Pöltner Kunst- und Kulturinstitutionen wird es wohl so schnell nicht wieder geben.

Dr. Alfred Kellner, Direktor der Musikschule St. Pölten
Dr. Alfred Kellner
Direktor Musikschule St. Pölten

Es ist eine besondere Freude, dass dem Ruf, ein gemeinsames Fest anlässlich unseres Jubiläums zu feiern, so viele namhafte MusikerInnen aus St. Pölten gefolgt sind. Vor dem Hintergrund der Bewerbung zur Kulturhauptstadt 2024 zeigt diese Veranstaltung welche hohe Qualität aber auch Vielfalt die Kulturschaffenden St. Pöltens in Verbindung mit unseren Bildungsinstitutionen bieten.

Musikschule St. Pölten
Unser Bildungsangebot

Die Musikschule St. Pölten bietet ein breites Fächerangebot. Von Tasten-, Saiten-, Streichinstrumenten, über Holz- und Blechblasinstrumenten, elektronischen Instrumenten, Stimmbildung, Chor, dem Europaballett, alter Musik, Musikalischer Früherziehung und Frühförderung, Musikalischer Grundausbildung, der Blasmusik, dem symphonischen Orchester, zahlreichen Ensembles und Bands, bis hin zu Kooperation mit Kindergärten, allgemeinbildenden Pflichtschulen und höheren Schulen wird an der Musikschule beinahe jedes „Wunschinstrument“ unterrichtet.

Hinterlasse eine Nachricht