Bildungsangebot Musikschule

Dass die St. Pöltner Musikschule als größte ihrer Art in Niederösterreich auch das umfassendste Angebot präsentiert, liegt auf der Hand. Gut ein Fünftel der rund 1.700 Schüler lernen Klavier, und selbst die Zahl der Streicher liegt noch im dreistelligen Bereich. Aber auch am anderen Ende der Beliebtheitsskala muss die Schule nicht passen, und manche Exoten von einst erfahren dank langjähriger Aufbauarbeit in der Gegenwart einen regelrechten Boom.

Unterrichtsfächer

Die Musikschule St. Pölten bietet ein breites Fächerangebot. Von Tasten-, Saiten-, und Streichinstrumenten, über Holz- und Blechblasinstrumente, elektronische Instrumente, Stimmbildung, Chor, dem Europaballett, alter Musik, Elementarer Musikerziehung und Musikalischer Grundausbildung, der Blasmusik, dem symphonischen Orchester, zahlreichen Ensembles und Bands, bis hin zu Kooperationen mit Kindergärten, allgemein bildenden Pflichtschulen und höheren Schulen wird an der Musikschule beinahe jedes „Wunschinstrument“ unterrichtet.

Informationsblatt und Stundenplan finden Sie unter: Formulare

Blasinstrumente

Holzblasinstrumente: Blockflöte (Sopranino bis Subbass), Fagott, Klarinette, Oboe, Flöte (Querflöte), Saxofon

Blechblasinstrumente: Flügelhorn, Horn, Kornett, Posaune, Tenorhorn, Trompete, Tuba

Elementare Musikerziehung

Elementarer Musikunterricht für Eltern-Kind-Gruppen (für Kinder von 2 bis 4 Jahren)
wöchentlich 50 Minuten

Elementarer Musikunterricht für Kinder von 2 bis 4 Jahren (ohne Eltern)
wöchentlich 50 Minuten

Elementarer Musikunterricht für Kinder von 4 bis 6 Jahren
im 1. Jahr wöchentlich 50 Minuten

Elementarer Musikunterricht für Kinder von 4 bis 6 Jahren
im 2. Jahr wöchentlich 75 min (mit Kennenlernen der Instrumente, die an der Musikschule unterrichtet werden)

Musikkunde

Elementar, Unterstufe, Mittelstufe, Oberstufe

Schlaginstrumente

Drumset (Schlagzeug), Jazz Mallets, Orchestermodul, Percussion, Stabspiele

Stimmbildung

Klassischer Gesang, Rock/Pop-Gesang, Jazz-Gesang, Chöre (Kinder- und Jugendchor)

Streichinstrumente

Kontrabass, Viola, Violine, Violoncello, Musikalische Grundausbildung mit Schwerpunkt Violine

Tasteninstrumente

Akkordeon, Cembalo, elektronische Tasteninstrumente, Jazzklavier, Klavier, Pfeifenorgel, Steirische Harmonika

Tanz: Ballettakademie – Europaballett

Kindertanz, Ballettvorbereitung (Stufe 1-4), Leistungsklasse (Stufe 1-4), Modern (Ergänzungsfach), Akademieklasse (Stufe 1-3), Berufsausbildung Ballett mit Matura und Internat
(Alle Details zum Ausbildungsangebot des Ballettkonservatoriums / Ballett für Kinder und Jugendliche sind auf der Website des Europaballett St. Pölten zu finden.)

Zupfinstrumente

E-Gitarre, E-Bass, E-Zither, Gitarre, Hackbrett, Harfe, Zither

Orchester und Ensembles der Musikschule

Ergänzend zum Hauptfach werden – ganz ohne Extra-Kosten – Nebenfächer (Pflicht- und Ergänzungsfächer) unterrichtet. Das ist neben Musikkunde und Werkkunde vor allem das Ensemblespiel, teilweise in Altersgruppen gebündelt (z.B. das Streicher Elementarensemble, Midi Strings, Junior Strings, Mini-Winds, Midi-Winds), in denen die Schülerinnen und Schüler das Verbindende der Musik hautnah erfahren. Diese Formationen stehen im Blickpunkt der Öffentlichkeit, so das überaus erfolgreiche Blasorchester, das „Guitar Kids Orchestra“, die NÖ BlockflötenBigBand oder das mehrfach ausgezeichnete „Benigna Quartett“, um nur einige zu nennen.

Kooperationen

Spezielle Ausrichtungen der Musikschule liegen in der Zusammenarbeit mit folgenden Schulen:

„Wir freuen uns die kreative Entwicklung junger Menschen unterstützen zu dürfen. Die interdisziplinäre Ausbildung an unserer Schule wird in den kommenden Jahren einen besonderen Stellenwert einnehmen. Teamorientierte Zusammenarbeit, vernetztes Denken, pädagogische Sensibilität, künstlerische Offenheit und der Umgang mit neuen Medien beeinflussen wesentlich die Bildungsarbeit der PädagogInnen der Musik- und Kunstschule der Landeshauptstadt St. Pölten.“

Direktor der Musik- und Kunstschule St. Pölten, Mag. Alfred Kellner, PhD


© 2021 Musik- & Kuntschule St. Pölten